Wohngruppe Thalfang

Wirklichkeit leben lernen

Lage und Ausstattung

Die Wohngruppe Thalfang befindet sich am oberen Ortsrand der Gemeinde Thalfang. Das große, freistehende Haus beherbergt sechs Plätze für Mädchen und Jungen ab etwa 13 Jahren.

Neben Einzelzimmern für die Jugendlichen stehen Bäder, Wohn- und Esszimmer, Küche sowie Wirtschafts- und Werkstatträume zur Verfügung.

Auf dem großen Grundstück ist Platz für verschiedene Blumenbeete, Büsche und große Bäume sowie Wiesenflächen zum Spielen, Toben und Aufenthalt.

Betreuungsrahmen und Personal

Der Betreuungsschlüssel in dieser Wohngruppe liegt mindestens bei 1 : 1,7. In Einzelfällen - bei Bedarf und nach Vereinbarung - wird dieser Schlüssel erhöht und insbesondere durch zusätzliche Einzelinterventionen dichter.
Die Jugendlichen werden im Schichtdienstmodell betreut. Das Vorhalten ausschließlich qualifizierter pädagogischer Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen und die Entwicklung und Umsetzung fachlicher Standards sind selbstverständlich. Die Betreuungsleistungen sind in der Leistungsbeschreibung festgehalten, werden dokumentiert und sind jederzeit überprüfbar.

Zielgruppe

Hier leben Jugendliche, die eine Schule besuchen oder einer Ausbildung nachgehen - oder sich gerade darauf vorbereiten. Sie sollen auch in ihrer Freizeit möglichst Berührung mit der realen Außenwelt haben.
Sie benötigen einen geregelten Tagesablauf und Wochenrhythmus sowie klare Strukturen des Zusammenlebens. Sie können in einer überschaubaren Gruppe mit anderen Jugendlichen zusammenleben.

Alltagspraxis

Die Jugendlichen trainieren – je nach Bedarf – intensiv ihre alltagspraktischen Fertigkeiten. Sie üben sich z.B. in allen hauswirtschaftlichen Tätigkeiten, im Umgang mit Geld, Post, Ämtern und Institutionen, dem Nutzen öffentlicher Verkehrsmittel, der allgemeinen Orientierung im Lebensumfeld, bei Gesundheitssorge und Hygiene.
Genutzt wird dabei auch die Vernetzung mit dem Sozialraum Gemeinde durch Kooperation mit den örtlichen Institutionen, wie z.B. der örtlichen Schule, der Polizei, Geschäften und Betrieben.

Schule und Ausbildung

Die Jugendlichen werden in allen Schul- und Ausbildungsfragen begleitet und angeleitet. Bei Bedarf wird ihnen eine intensive Vorbereitungsphase auf eine Wiedereinschulung oder den Beginn einer Ausbildung geboten, in der - neben inhaltlicher Vorbereitung, z.B. durch Beschäftigung mit Schulstoff – auch Konzentration, regelmäßiges und strukturiertes Arbeiten u.ä. geübt wird.
In der Nutzung der Werkstatt, des Gartens und bei der Instandhaltung des Hauses, sowie in externen Praktika haben die Jugendlichen die Möglichkeit, ihre persönlichen Talente und Interessen zu entwickeln und als Arbeitstraining berufliche Perspektiven zu klären.

Freizeitgestaltung und Erlebnispädagogik

Durch geplante und begleitete Freizeitaktivitäten in Form von einzelnen Unternehmungen (wie sportliche oder kulturelle Aktionen) und Beschäftigungsangebote wie z.B. Spiele und Basteln/Werken sowie auch durch  gemeinsame Fahrten übers Wochenende oder in den Ferien und schließlich durch die Teilnahme an externen Angeboten (Sportverein u.ä.) werden die Jugendlichen bei der Gestaltung ihrer Freizeit angeleitet und begleitet.
Darüber hinaus wird den Jugendlichen durch erlebnispädagogische Angebote (wie z.B. Reiten, Tauchen, Wandern, Klettern, Kajakfahren u.ä.) ein Lernfeld ohne Leistungszwang eröffnet, in dem sie sich und ihre Grenzen erleben und Herausforderungen individuell und auch im Team zu meistern lernen.

Lernfeld Soziale Gruppe

Wesentliches Lernfeld ist die soziale Gruppe. Im Erleben der persönlichen Eigenarten der anderen Jugendlichen und der betreuenden Erwachsenen sowie im Zusammenspiel der Gruppe als Ganzes lernen die Einzelnen, Bedürfnisse, Einstellungen und Verhalten einzuschätzen und zu steuern. Die Jugendlichen erleben und erproben die notwendigen Regeln des Zusammenlebens, lernen voneinander und von den modellgebenden Erwachsenen und üben - z.B. in Gruppenbesprechungen – demokratische Prinzipien.

Themengebundene Angebote

In zeitlich befristeten Projekten und Kleingruppen (z.B. Jungen- oder Mädchengruppe) werden die alters-, sozialisations- oder geschlechtsspezifischen Themen und Fragestellungen der Jugendlichen aufgegriffen und mit unterschiedlichen Medien (wie Malen, Fotografie, Theater-Spiel, Filme, Gruppenarbeit u.ä.) vertiefend bearbeitet.

Elternarbeit

Nach Möglichkeit werden die Eltern in die pädagogische Arbeit einbezogen. Die Elternarbeit richtet sich nach den Bedürfnissen und Wünschen der Beteiligten. Dies kann vom normalen Kontakthalten zwischen Einrichtung und Eltern und der Kontaktherstellung und -begleitung zwischen Eltern und Kind bis zur aufsuchenden familientherapeutischen Arbeit in der Herkunftsfamilie reichen.

Perspektiven im Anschluss

Nach einem Aufenthalt in der Wohngruppe Thalfang ist eine Rückführung in die Herkunftsfamilie ebenso denkbar, wie eine Verselbständigung und der Übergang ins Betreute Wohnen. Dabei wird stets versucht, eine Betreuungskontinuität zu erhalten.

Psychologischer Dienst

Die MitarbeiterInnen werden in den erzieherischen Prozessen durch den Psychologischen Dienst beraten. Bei Bedarf können außerdem die Jugendlichen psychologische Beratung und Therapie (meist in Form von regelmäßigen Einzelsitzungen) in Anspruch nehmen.

Wohngruppe Thalfang

Kontakt

Thalfang in aller Kürze

Gruppe

  • 6 Plätze, Jungen und Mädchen ab ca. 13 Jahren
  • Betreuung im Schichtdienst
  • strukturierter Tages- und Wochenablauf,  verbindliche Regeln
  • Training von Alltagspraxis, Schul- und Ausbildungsbesuch
  • Lernfeld soziale Gruppe
  • Strukturierte Freizeitbeschäftigungen und Erlebnispädagogik (u.a. Tauchen, Reiten, Klettern, Wandern, Kajak)
  • bei Bedarf individuelle intensivierte päd./psych. Unterstützung

 

Team

  • berufserfahrene männliche und weibliche Fachkräfte
  • regelmäßige Teambesprechungen
  • Dokumentation
  • Psychologischer Dienst
  • regelmäßige Supervision
  • Fortbildung

 

Träger

  • Vernetzung durch Kontakte zu den anderen Wohngruppen
  • kollegiale Beratung und fachlicher Austausch
  • Controlling und Qualitätsmanagement

Leistungsbeschreibung zum Download